Visuelle Kommunikation
David Fischbach

Paracetamol-ratiopharm® 500 mg – Entwurf Typografie
Paracetamol-ratiopharm® 500 mg – Entwurf Typografie
Paracetamol-ratiopharm® 500 mg – Entwurf Illustration
Paracetamol-ratiopharm® 500 mg – Entwurf Illustration
Paracetamol-ratiopharm® 500 mg – Entwurf Illustration
Paracetamol-ratiopharm® 500 mg – Entwurf Illustration
Paracetamol-ratiopharm® 500 mg – Entwurf Haptik
Paracetamol-ratiopharm® 500 mg – Entwurf Haptik
Paracetamol-ratiopharm® 500 mg – Entwurf Handschrift
Paracetamol-ratiopharm® 500 mg – Entwurf Handschrift
Paracetamol-ratiopharm® 500 mg – Entwurf Handschrift
Paracetamol-ratiopharm® 500 mg – Entwurf Handschrift
Paracetamol-ratiopharm® 500 mg – Entwurf Fotografie
Paracetamol-ratiopharm® 500 mg – Entwurf Fotografie
Paracetamol-ratiopharm® 500 mg – Entwurf Fotografie
Paracetamol-ratiopharm® 500 mg – Original, Entwurf von 2013
Paracetamol-ratiopharm® 500 mg – Original, Entwurf von 2013

Paracetamol-ratiopharm® 500 mg

Arzneimittelverpackungen unterliegen strengen Richtlinien, die befolgt werden müssen, damit ein Medikament zugelassen wird. Welche Möglichkeiten der Gestaltung sich ergeben, wenn diese Richtlinien nur in Ansätzen berücksichtigt werden, zeigen die fünf Entwürfe der Verpackung von Paracetamol-ratiopharm® 500 mg, eines der meistverkauften Medikamente in Deutschland. Die Entwürfe sind nicht für den Medikamentenmarkt bestimmt.