Visuelle Kommunikation
David Fischbach

Saal 1
Saal 2

Saal 1; Saal 2

In dem Seminar wurde der vielschichtige Begriff Atmosphäre in Bezug auf Raum und Gestalt erforscht. Was meinen wir mit der Atmosphäre einer räumlichen Situation? Welche physischen wie psychischen Faktoren definieren diese? Die Untersuchung konnte mit räumlichen Medien sowie Fotografie und Film erfolgen. Als theoretischer Hintergrund wurde unter anderem das Buch »Atmosphäre« von Gernot Böhme behandelt.

Die Fotos »Saal 1« und »Saal 2« beunruhigen, weil sich das Auge langweilt. Der Betrachter kann sich nicht in Details verlieren, da die Bildkomposition von klaren Linien und Flächen geprägt ist. Der Kontrast zwischen Ästhetik und Befremdlichkeit des Bildmotivs erzeugt eine Spannung, die den Betrachter verunsichert.